Schwerhörige Nürnberg e.V.

 

 



 

Rauchmelderpflicht in Bayern


 

 

 

Wie viele Rauchmelder (Wächter) müssen in einer Wohnung installiert werden?

 

Vorgeschrieben sind laut Gesetz (§46 der Bayer. Bauordnung mindestens:

  • 1 Rauchmelder in jedem Kinderzimmer
  • 1 Rauchmelder in jedem Schlafzimmer
  • 1 Rauchmelder in jedem Flur, wenn er Verbindung zu Aufenthaltsräumen hat.

 

Wer ist zuständig für Einbau und Wartung der Rauchmelder (Wächter)?

 

Der Eigentümer der Wohnung oder Haus.

 

 

 

Wer übernimmt die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft?

 

Der Besitzer der Wohnung/ Haus ist für die Funktionsfähigkeit zuständig -

außer der Eigentümer (Vermieter) übernimmt die Wartung selbst.

Für diesen Fall kann der Vermieter die anfallenden Kosten im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung auf den Mieter umlegen.

 

 

Wo erhält man als Schwerhöriger die Rauchmelder?

 

Empfehlenswert ist es, eine Rauchmelder(wächter)anlage bei einem Hörgeräteakustiker zu kaufen.

Sinnvoll wäre es zum Hörgeräteakustiker  des Vertrauens zu gehen, da dieser den Schwerhörigen persönlich kennt und so die beste Beratung anbieten kann.

Natürlich kann man Geräte auch aus dem Internet bestellen.

Bei Problemen ist dann aber kein persönlicher Ansprechpartner vor Ort!

 

Wie teuer ist eine Rauchmelder(wächter)anlage?

  1. Bei Privatkauf kostet eine Anlage 200 - 600,-€
    je nach HerstellerAusstattung.                           
  2. Fast alle Krankenkassen übernehmen die Gesamtkosten.                                                    
  3. Einige Krankenkassen berechnen eine Zuzahlung.
  4. Weitere Rauchmelder (privat) kosten
    ca. 130 - 170,- € pro Stück. Braucht man noch weitere Rauchmelder, muss dies im Einzelfall mit der Kasse geklärt werden
  5.  

Wie erhält man als Schwerhöriger Rauchmelder?

 

Ein Attest bei einem HNO-Arzt beantragen,

der folgendes beinhaltet:

 

Dass man unter hoch- oder mittelgradiger Schwerhörigkeit     leidet

Vorformulierung der Begründung:

Um die gesetzlichen Vorgaben für den Brandschutz einhalten zu können,

ist es aus medizinischen Gründen nötig,

eine Rauchmelderanlage mit Vibrationsalarm

zu installieren!!

 

Es sollten folgende Dinge aufgeführt werden:

       - Mindestens 2 Rauchmelder(Wächter)

         drahtlos über Funk

       - 1 Funkwecker (Empfänger)

       - 1 Blitzlampe (Blitzwecker oder Blitzmodul)

          sofern nicht im Funkwecker schon installiert

       - Es MÜSSEN hierzu auch die genauen               

         Artikel-Nr. der Teile aufgeführt sein.

         Die Krankenkassen könnten sonst die

         Zahlung ABLEHNEN!!!

 

Bundessozialgerichtsurteil vom 18.06.2014

 

Aktenzeichen: B3KR 8/13 R Erklärung I

Begründung:

Rauchwarnmelder würden zur Grundausstattung von Wohnungen gehören. Daher das Grundbedürfnis auf selbstständiges Wohnen erfüllen.             

Das Gericht betonte, dass es keinen Unterschied mache, ob ein Hörbehinderter alleine oder mit einem hörenden Menschen in der Wohnung lebe.

 

 

Rauch ist die gefährlichste Bedrohung während des Schlafes.


Man hört und sieht ihn meist nicht. Deshalb ist es sehr sinnvoll,

einen Rauchmelder (Wächter) im Flur bzw. VOR den Räumen zu montieren, in denen man schläft.

 


Sollte ein Brand mit Rauchentwicklung in der Wohnung entstehen,

gibt der Rauchmelder schon Alarm, bevor der Rauch in die Schlafräume gelangt.

Weitere Rauchmelder (Wächter) sollten in den Schlafräumen selbst installiert werden.

Als Schwerhöriger nimmt man die handelsüblichen Rauchmelder (Wächter) meist nicht wahr.

Außerdem haben diese optisch (z.B.Blitzlampe) NICHT die Möglichkeit vor Rauch zu warnen.

 

KEINESFALLS sollen Rauchmelder 

im Bad oder in der Küche verbaut werden.

Diese würden z.B. bei Dampf  bereits ansprechen. Der Dampf beschädigt auf die Dauer die Elektronik.

 

Wie lange hält die Batterie?

Die Batterielebensdauer beträgt meist 10 Jahre.

 

Tipp!! Unverbindliche Empfehlung:

 

Die Firma  HUMANTECHNIK  ist bekannt für gute Produkte für Schwerhörige.

Diese werden über den Hörgeräteakustikerhandel

angeboten und vor Ort mit Beratung verkauft.

 

 

Es sollte jedem einzelnen sehr viel daran liegen,

sich und andere vor Rauchentwicklung zu schützen!!

 

© Thomas Dressler 01/2015

 

 

 

Weiter
Top  |  E-Mail-Adresse:schwerhoerige-nuernberg@t-online.de